15 Jahre länger leben

Ist es möglich sein Alter zu verlängern oder gar selbst zu beeinflussen. Definitiv ja!

So wie wir genetisch gebaut sind, ist das nach heutiger Forschung kein Schicksal mehr, sondern ein Bauplan, den wir aktiv beeinflussen können.

Das große und äußerst spannende Forschungsgebiet der Epigenetik beschreibt alle Möglichkeiten wie wir unsere vorgegebenen Anlagen austricksen können.

Ein großer Teil davon ist unser Lebensstil. 

Wie wir uns ernähren und bewegen, wie wir Freude und Stress im Leben haben und wie wir sozial aufgestellt sind, sind Faktoren die maßgeblich unsere Gesundheit und unsere Langlebigkeit verbessern können.

Der Prozess der  Autophagie  ist einer der zentralsten Gründe, wie man den Körper und den Geist lange gesund halten kann.

Das Wort kommt aus dem Griechischen und heißt wortwörtlich „sich selbst verzehren“.

Dem japanischen Wissenschaftler Yoshinori Ohsumi wurde für seine Entdeckungen auf dem Gebiet 2016 der  Nobelpreis für Physiologie oder Medizin  verliehen.

In der  Autophagie  sehen die Altersforscher den Schlüssel zu einer nachhaltig besseren Gesundheit und Vitalität sowie eine der wirksamsten Waffen gegen den Alterungsprozess.

Autophagie erreicht man durch länger Fastenperioden.
Wenn man länger als 12 Stunden fastet, werden alle defekten und schadhaften Teile aussortiert und ausgeschieden.

Es ist ziemlich einfach die Prozesse der Selbstreinigung zu fördern. Reduzieren sie den Nachschub! Hören sie auf Vorräte zu horten und zehren sie von dem, was da ist.
Das erreichen Sie mit Intervallfasten im Alltag oder mit einer längeren Fastenkur.
Alle Systeme, die regelmäßig gereinigt und gewartet werden, leben lange. So auch wir.
Autophagie ist unser bestes Anti Aging Mittel, so erhalten wir uns jung, sauber, schlank und fit.

Es gibt leider viele Prozesse, die das Altern beschleunigen, sei es die  Verzuckerung im Gewebe  oder die  freien Radikale  aus Umwelt und durch Schadstoffe, wie Rauchen.

Weiters sind  Genetik und Epigenetik  ursächlich daran beteiligt wie unser Leben verläuft.

Chronische niederschwellige Entzündungen und unser Hormonstoffwechsel sind weiters von Bedeutung, wenn es um das jung bleiben geht.

Wenn wir das schaffen, steht einem schönen und gesunden Leben ohne körperliche Einschränkungen nichts im Wege.

In meinem

Online-Vortrag
am Di, den 7. Dezember 2021
um 19 Uhr

im Rahmen des FRAU iDA Weiterbildungsprogramms werde ich über Anti Aging und die Gestaltung eines gesunden Lebens sprechen.

Hier gehts zur Anmeldung.

Geschrieben von:
Dr.med. Sabine Fröhlich
Am Stadtblick 14, 3910 Zwettl
+43 (0) 676 880 988 088
office@docfroehlich.com

Share on facebook
Auf Facebook teilen